Allgemein

Dexamethason-Augentropfen für Hunde

Dexamethason-Augentropfen für Hunde


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Dexamethason-Augentropfen für Hunde - 5 ml, 1 Tropfen zweimal täglich für 4 Tage - (2 mg/0,1 ml), zur Behandlung von Augenentzündungen, Augeninfektionen, trockenen Augen, Schwellungen der Augenlider usw.

Dexamethason - Augentropfen - Ocala Animal Hospital, Inc.

Der Hersteller ist als "Ocala Animal Hospital, Inc." gelistet.

Was sind Dexamethason-Augentropfen?

Dexamethason – Wikipedia, die freie Enzyklopädie

Die Dexamethason-Gruppe der Kortikosteroide sind starke entzündungshemmende Medikamente und haben starke antiemetische und angstlösende Wirkungen. Das Dexamethason-Molekül wird von Cortison abgeleitet.

Das Dexamethason-Molekül ist ein hochwirksames entzündungshemmendes Mittel, weist jedoch eine sehr geringe mineralkortikoide Aktivität auf. Es hat sich gezeigt, dass die Wirkung schneller einsetzt als die älteren Kortikosteroide und die Wirkung schneller abfällt.

Dieser Artikel hat mehrere Probleme. Bitte helfen Sie mit, es zu verbessern oder diskutieren Sie diese Probleme auf der Diskussionsseite.

Dexamethason ist ein Kortikosteroid mit der chemischen Formel C22H26Cl3NO. Es ist mit Cortison verwandt und hat wie Cortison eine Ringstruktur mit einer 21-Kohlenstoff-Seitenkette.

Dexamethason hat vier chirale Zentren und kann als vier mögliche Stereoisomere existieren, die R- und S-Enantiomere (bezeichnet durch die Buchstaben R bzw. S) sowie die Exo-, Endo- und Exo-Endo-Diastereomere.

Die R- und S-Diastereomere von Dexamethason werden als Dexamethason bzw. Betamethason bezeichnet. Das S-Enantiomer von Dexamethason ist stärker als das R-Enantiomer.

Das R-Enantiomer von Dexamethason wird als Dexamethason-21-acetat (Dex-21-acetat) oder Dexamethason-21-propionat bezeichnet.

Dexamethason-Augentropfen sind zur Anwendung bei Hunden zur Behandlung von Augenerkrankungen wie Blepharitis (Schwellung der Augenlider), Konjunktivitis (Entzündung des Auges), Keratitis (Entzündung der Hornhaut), Dakryozystitis (Entzündung des Tränensacks), Iritis (Entzündung) indiziert der Iris), Augenzysten (abnorme Wucherungen oder Zysten) oder Hornhautgeschwüre (entzündete Hornhaut).

Andere Verwendungen umfassen die Behandlung von akuter oder chronischer Sinusitis und die Behandlung von Dermatitis und Hautgeschwüren.

Dexamethason wird auch verwendet, um Schwellungen der Augenlider und Reizungen des Auges bei der Behandlung von entzündlichen Augenerkrankungen zu reduzieren.

Nebenwirkungen von Dexamethason-Augentropfen

Die Dexamethason-Kortikosteroide haben eine Reihe von Nebenwirkungen, von denen die meisten in den ersten Tagen der Behandlung auftreten, wonach das Medikament ohne signifikante Nebenwirkungen fortgesetzt werden kann.

Dazu gehören unter anderem systemische Nebenwirkungen wie Hautreizung, Hyperglykämie (hoher Blutzucker), Polyurie (erhöhte Urinausscheidung), Polydipsie (erhöhter Durst) und Hautausschlag sowie okuläre Nebenwirkungen, einschließlich erhöhter Augeninnendruck, Katarakte, Glaukom und Mydriasis (Pupillenerweiterung).

Zu den okulären Nebenwirkungen zählen unter anderem vermehrter Augenausfluss, Konjunktivitis, Hornhautulzeration und erhöhter Augeninnendruck. Dexamethason kann auch das zentrale Nervensystem beeinträchtigen und in bestimmten Situationen zur Entwicklung von Krampfanfällen führen.

Anwendung bei Hunden

Dexamethason ist der generische Name einer Gruppe potenter entzündungshemmender Medikamente.

Diese Medikamente werden aus Cortison gewonnen, das wiederum aus dem Hormon der Pferdehypophyse, dem sogenannten adrenocorticotropen Hormon oder ACTH, gewonnen wird. Die Dexamethason-Gruppe der Kortikosteroide hat starke entzündungshemmende Eigenschaften.

Diese Medikamente wurden in großem Umfang bei der Behandlung von entzündlichen Erkrankungen bei Hunden verwendet, wurden jedoch schließlich durch andere Klassen von Steroidarzneimitteln ersetzt.

Dexamethason hat sich als wirksamer als die älteren Kortikosteroid-Medikamente erwiesen und hat einen schnellen Wirkungseintritt und einen schnellen Wirkungsabfall.

Diese Medikamente haben eine viel kürzere Wirkungsdauer als die älteren Kortikosteroide und verursachen weniger wahrscheinlich schwere oder systemische Nebenwirkungen.

Dexamethason-Augentropfen werden seit mehr als 20 Jahren zur Behandlung von Augenproblemen bei Hunden verwendet.

Dexamethason wird zur Behandlung der folgenden Krankheiten bei Hunden verwendet:

Bei diesen Erkrankungen hat sich die Anwendung von Dexamethason als wirksamer als Placebo erwiesen.

Dexamethason hat sich als mindestens genauso wirksam wie andere Steroide erwiesen und ist oft ein bevorzugtes Medikament zur Behandlung von entzündlichen Augenerkrankungen bei Hunden.

Die Anwendung von Dexamethason-Augentropfen hat sich bei der Behandlung von Augenproblemen bei Hunden als wirksam erwiesen, einschließlich der Behandlung von Blepharitis (Schwellung der Augenlider), Konjunktivitis (Entzündung des Auges), Keratitis (Entzündung der Hornhaut), Dakryozystitis (Entzündung des Tränensacks um der Tränendrüse), Iritis (Entzündung der Iris), Augenzysten (abnorme Wucherungen oder Zysten) oder Hornhautgeschwüre (entzündete Hornhaut).

Andere Verwendungen umfassen die Behandlung von akuter oder chronischer Sinusitis und die Behandlung von Dermatitis und Hautgeschwüren.

Dexamethason hat sich als mindestens genauso wirksam erwiesen wie andere Steroide und wird oft als


Schau das Video: Wie Sie Ihrem Hund Augentropfen verabreichen können (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Kazuo

    Es ist unwahrscheinlich.

  2. Mutilar

    Und es ist richtig

  3. Txanton

    Es tut mir leid, aber ich glaube, Sie machen einen Fehler. Ich kann meine Position verteidigen. Maile mir eine PM, wir reden.

  4. Manauia

    Großartiger Satz

  5. Johnell

    Ich stimme völlig mit Ihnen.



Eine Nachricht schreiben