Allgemein

Hound Kupfer-Hundekiste

Hound Kupfer-Hundekiste



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Hound Kupfer-Hundekiste

Ich habe einen Jagdhund, der 6 Monate alt wird und bin auf der Suche nach einer Kiste. Ich möchte eine, die nicht zu groß und nicht zu klein ist. Wenn du eine größere Rasse wie einen Rottweiler siehst, würde ich sie nicht kaufen, weil sie noch ein Welpe ist und mehr Zeit braucht, um zu wachsen, bevor sie sich in ihr nicht mehr kontrollieren kann Kiste. Wie auch immer, welche Kiste würdest du ihr vorschlagen? Meiner ist ein Hund und kein Collie. Sie ist ein Pit-Mix-Mädchen und ich hoffe, eine Kiste zu finden, die mir die besten Chancen gibt, sie zu trnen.

Das Folgende wird meine Erfahrung mit meiner Kupferhirschkuh sein. Ich hatte eine Kupferhirschkuh und sie kam raus, als ich in eine Bar ging, also rief mein Nachbar die Polizei und er kam mit der Polizei und meiner Hirschkuh heraus und sie hatte einfach Angst und rannte über die Straße zu einer alten Dame und versuchte es den Weg zu ihrem Hof ​​zu finden und der Hund lag nur weinend auf der Straße. Ich musste eine Kiste für sie finden. Mein Nachbar brachte sie in eine Bar und als ich herausfand, dass sie in der Bar war, rief ich die Bar an, um sie zu holen, und sie sagten mir, dass sie sie töten würden. Meine Nachbarin hat gesagt, dass sie versucht hat, unter die Sitze zu kriechen, aber dafür war sie zu groß. Ich musste sie etwas größer machen, aber sie war immer noch nicht groß genug. Meine Nachbarin war ein Idiot, weil man ihr nichts beibringen konnte. Ich konnte sie am nächsten Tag trnen. Ich hatte eine Hundebox in meinem Auto, aber als ich nach Hause kam, ließen sie mich nicht ins Haus, weil ich die Hundebox nicht dabei hatte.

Das ist eine wirklich schwere Entscheidung für einen Welpen. Copper wird ein großartiger, gesunder Hund sein, aber wenn Sie jetzt nicht die Zeit damit verbringen, könnten Sie die Chance verpassen, einen fantastischen Hund für sich selbst zu machen.

Ihr Welpe ist ein tolles großes Mädchen! Was sie tat, war wirklich klug. Sie wusste, dass sie zu diesem Zeitpunkt nicht behandelt werden wollte. Sie schützte sich. Sie wird eine feine, gesunde Hündin sein, aber sie muss lernen, sanft und sanft behandelt zu werden. Viele Hundezüchter sind wirklich gut darin, aber wenn Sie keinen Tierarzt haben, mit dem Sie zusammenarbeiten können, werden wir damit arbeiten. Wir müssen es nur vorsichtig machen, nicht zu hart. Mit ein wenig Zeit und Geduld wird sie es mögen, behandelt zu werden und schließlich wird sie es einfach lieben. Dann ist es an der Zeit, über Gehorsamsunterricht nachzudenken, den Sie auf jeden Fall machen müssen.

Das Wichtigste ist, dass Sie und Ihr Welpe lernen, ein Team zu sein, zusammenzuarbeiten, immer glücklich, respektvoll und mit Ihrem besten Verhalten zu sein. Darum geht es bei einem guten Hund und seinem Besitzer.

Solange Sie mit seinem Training konsequent sind und nicht aufgeben, sollte dies nur ein paar Wochen dauern. Viel Glück damit.

Du kannst es schaffen. Denken Sie daran, es gibt viele Informationen online und in diesem Forum. Sie werden es dort finden. Sie können unsere Suchfunktion nutzen. Es gibt viele gute Infos. Sie müssen Zeit und Geduld aufbringen, um mit Copper zu arbeiten, aber Sie sind auf lange Sicht dabei, also ist dies eine Herausforderung, die Sie gerne annehmen möchten. Du hast ein gesundes, energisches Mädchen an deinen Händen. Sie haben die Fähigkeiten, Werkzeuge und das Temperament, damit es funktioniert. Du wirst einen GROSSARTIGEN Hund bekommen. Seien Sie geduldig und konsequent, und Sie werden Erfolg haben.

Was für eine sehr durchdachte Antwort.

Vielen Dank für das Kompliment! Es ist leicht, sich entmutigen zu lassen und zu denken, dass Sie es nie richtig machen werden.

Nach meiner Erfahrung mit einem Hund, den ich 6 Monate lang versucht habe, zu trnen und der erfolglos war, entschied ich, dass ich nie einen anderen Hund besitzen würde und keinen anderen Hund im Haus haben wollte.

Das war nur meine Erfahrung mit diesem Hund. Ich habe keine persönlichen Erfahrungen mit einem Welpen, den ich rsed habe, daher ist mein Ratschlag dieser. Sie haben Recht, es ist ein Prozess, der Zeit braucht, aber wenn Sie das Trning wochen- oder monatelang verfolgen und es keine positiven Ergebnisse bringt, können Sie sich eine Auszeit nehmen und zu einem anderen Zeitpunkt darauf zurückkommen.

Ich habe vor ein paar Tagen angefangen, die Bücher zu lesen, die Sie vorgeschlagen haben, und ich habe Kapitel drei gelesen. Ich habe den Trning-Prozess mit meinen Katzen durchgemacht. Sie wurden auf Befehl trainiert, ich hatte Essen und Spielzeug für sie bereit und ich achtete auf jeden Schritt.

Ich benutzte den Clicker nicht für Essen und Spielzeug, nur um sie dafür zu belohnen, dass sie das taten, was ich von ihnen wollte, sondern um zu kommunizieren. Ich habe meine Katzen ungefähr ein Jahr lang getrimmt, bevor sie zahm wurden, und ich habe den Clicker nicht verwendet, um sie zu trennen. Ich habe auch keine Bestrafung wie ein Schockhalsband oder Essen verwendet, aber manchmal habe ich diese Methoden verwendet, um sie zu "motivieren", und sie haben es gelernt.

Das einzige Problem, das ich mit meiner Katzentränke hatte, war, dass ich sie mit Zugang zu Futter und Spielzeug zu Hause ließ, und es ging ihnen gut und sie fraßen und spielten, bis sie hungrig oder gelangweilt waren. Dann würden sie anfangen, mich zu ignorieren oder aggressiv und „unveränderlich“ zu werden. Ich müsste mir etwas Neues suchen. Manchmal nahm ich sogar meine Katze mit auf eine Fahrt, um sie zu "motivieren".

Wenn Sie vorhaben, Ihre Katze zu erziehen, planen Sie im Voraus und stellen Sie sicher, dass sie Futter und Spielzeug zur Verfügung hat, und vereinbaren Sie einen Termin, um sofort mit dem Unterrichten zu beginnen. Seien Sie bereit, ihn auf Befehl zu trnen. Sie können jedes Tning-Buch auf Befehl oder Clicker und Essen/Spielzeug verwenden. Wie schon bei sd, wird es Ihrer Katze langweilig, wenn Sie kein Futter als Belohnung verwenden. Verwenden Sie Essen als Belohnung und Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass sie sich langweilen. Dies ist einer der Gründe, warum ich angefangen habe zu klicken und Essen als Belohnung zu verwenden.

Ich denke, es ist besser, Ihrer Katze zuerst einen bekannten Befehl zu geben, dann Clicker und dann Futter zu verwenden. Ich denke, dass dies Ihnen helfen wird, besser zu lernen, mit Ihrer Katze zu arbeiten. Sie können Ihrer Katze mit Clicker Tricks beibringen, die Sie gerne machen würden, aber wenn Sie bei Null anfangen und nur Clicker und Futter verwenden, machen Sie es sich leicht. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen dieses Buches und erfahren Sie mehr über Trning-Katzen. Ich würde mich freuen, Ihr Feedback zu haben, wie Sie Ihre Katzen trainieren und welche Tipps Sie gelernt haben. Bitte zögern Sie nicht, Fragen, Kommentare und Bedenken zu meinem Buch oder irgendetwas darin zu hinterlassen. Sie erreichen mich unter: [email protected]

Coryellis.com ist eine Website, auf der ich mein Wissen über Trning-Katzen weitergeben möchte. Wenn Sie Mitglied werden möchten oder Anregungen haben, können Sie mich gerne kontaktieren oder in den Kommentaren mitteilen. Sie finden mich auch auf Facebook und Instagram.

Vielen Dank für Ihren Besuch im Buch und auf der Website. Genießen Sie es, Ihre Katze zu trningen und sie zu einem gut erzogenen Familienmitglied zu machen!

## Über den Autor

Ich bin seit vielen Jahren ein Haustierbesitzer und ein Trner für den größten Teil meines Erwachsenenlebens. Ich liebe es, Haustiere in meinem Leben zu haben und genieße es, ihnen zuzusehen, wie sie erwachsen werden. Ich liebe Trning-Katzen, weil ich eine Rettungskatze habe


Schau das Video: Crate Training for Your Dog - Separation Anxiety (August 2022).