Tierpflege

Tipps zum Clicker-Training Ihres Hundes

Tipps zum Clicker-Training Ihres Hundes



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die neue Welle des Heimtiertrainings konzentriert sich nur auf positives oder belohnungsbasiertes Training. Die Idee ist, Ihren Hund zu trainieren, um bestimmte gewünschte Verhaltensweisen auszuführen, anstatt unerwünschtes Verhalten zu bestrafen. Zum Beispiel würden Sie einem Hund nicht beibringen, mit dem Bellen aufzuhören, indem Sie das unerwünschte Verhalten bestrafen. stattdessen würdest du die Stille belohnen, die unvermeidlich folgt.

Das Timing der Belohnungen ist entscheidend. Wenn ein Hund für drei Sekunden aufhört zu bellen und Sie nach einem Leckerbissen in die Tasche greifen und dann auf den Hund zugehen müssen, um es auszuliefern, ist der Moment möglicherweise bereits vorbei. Trotzdem ist es schwierig, Primärbelohnungen (Essen, Wasser, Spielzeug) immer griffbereit zu haben. Wie kann dies am besten gehandhabt werden?

Die Antwort ist die Verwendung eines "sekundären Durchsetzers" wie Lob oder eines neutralen Hinweises, der signalisiert, dass der primäre Durchsetzer fällig ist. Im Tiertraining wurden Pfeifen und Klicks als sekundäre Verstärker verwendet, Sie können jedoch auch Ihre Stimme verwenden. Klicks, die von kleinen Plastikklickern ("Fröschen") gemacht werden, sind wahrscheinlich die beste und beständigste Methode, um die erfolgreiche Ausführung eines Verhaltens zu kennzeichnen.

Weitere Informationen zum Clickertraining finden Sie unter Clickertraining für Ihren Hund.


Schau das Video: Clickertraining für Anfänger - Profi-Tipps! (August 2022).