Tierarzt qa Elternteil

Mein Schwager flüsterte: "Was ist das für ein Geruch?"

Mein Schwager flüsterte: "Was ist das für ein Geruch?"



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ich muss dir eine Geschichte erzählen. Mein Freund war kürzlich umgezogen und veranstaltete eine Open House Party, um zu feiern. Viele Leute zeigten sich, und sie fand, dass es wirklich gut lief ... bis ihr Schwager zu ihr kam und flüsterte: „Was ist das für ein Geruch?“ Nun, sie erstarrte nur verlegen. Sie wusste genau, wovon er sprach und sie fragte sich, ob alle anderen auf der Party es auch riechen konnten.

Am Tag vor ihrer großen Party hatte ihr Hund einen Unfall auf dem Wohnzimmerteppich gehabt. Der Hund war den ganzen Tag drinnen, also war der Urin sehr konzentriert und es roch WIRKLICH schlecht. Als meine Freundin am nächsten Tag an ihre Party dachte, geriet sie in Panik. Sie schrubbte die Stelle sauber und besprühte sie wie verrückt mit einem Lufterfrischer. Sie können sich ihre Erleichterung vorstellen, als der Fleck und der schreckliche Geruch verschwanden. Aber jetzt, mitten in ihrer wundervollen Party, war der Geruch zurück! Sie wusste, dass es nicht die Schuld des Hundes war, aber jetzt, wo sie wusste, dass der Geruch da war, konnte sie nicht aufhören, darüber nachzudenken.

 »Doktor«, fragte sie,  »wie konnte das passieren? « Der Geruch war verschwunden, als ich mit dem Putzen fertig war!  »Sie hatte wirklich den Eindruck, dass sie ihn losgeworden war, als er ganz plötzlich wieder da war und im schlimmsten Fall Zeit. War der Teppich ruiniert? Da ich ein Tierarzt bin, dachte sie, ich hätte die Antworten, und zum Glück tat ich das.

Der Geruch kam zurück, weil keine Menge an Scheuern, Sprühen oder Beten die Urinsalzablagerungen im Teppich loswerden kann. Egal was sie tat, sie waren da, um zu bleiben - und würden weiterhin Geruch verursachen. Haben Sie jemals einen Bereich gesäubert, um den Geruch wiederzuerlangen? Das liegt daran, dass Hitze, Aktivität und Feuchtigkeit diese Salze reaktivieren und den Geruch mit aller Macht zurückkehren lassen. Meine Freundin hatte den ganzen Tag für ihre Party gebacken und gekocht, so dass Feuchtigkeit und Hitze (sowie Aktivität) die Freisetzung von unangenehmen Geruchsmolekülen in den Salzen auslösten.

Mein Freund war an diesem Punkt so verärgert. Sie dachte, sie müsste ihren Teppich komplett ersetzen. Glücklicherweise hatte ich eine Lösung und ließ sie schnell wissen, dass es in Ordnung sein würde. Ich habe meinem Freund von einem Produkt namens ZeroOdor erzählt. Es bindet sich an diese Geruchsmoleküle und „deaktiviert“ sie, sodass der Uringeruch endgültig verschwunden ist. Es gibt nichts Vergleichbares ... und vertrau mir, ich habe alles versucht!

Laut einer kürzlich durchgeführten Umfrage glauben viele Tierhalter, dass ihr Haustier die Hauptgeruchsquelle in ihrem Zuhause ist. Wir lieben unsere Haustiere so sehr, aber Sie müssen zugeben, dass die Gerüche wirklich peinlich sein können. Ich teile Ihnen diese Geschichte heute mit. Ich habe noch nie einen Tierfreund getroffen, der sich irgendwann nicht mehr mit Gerüchen auseinandersetzen musste. Keiner von uns möchte sich in einer Situation wie mein Freund befinden.

Übrigens - Haustiere standen auf der Liste der Haushaltsgerüche an erster Stelle. Überprüfen Sie, was die Liste sonst noch gemacht hat:

1. Müll
2. Kochen / Essen
3. Zigarettenrauch
4. Schmutzige Bettwäsche, Kleidung, Schuhe, Teppiche usw.
5. Schimmel und Bakterien
6. Abwasser riecht nach Abwasser
7. Tote Nagetiere und Schädlinge
8. Schmutzige Belüftungsöffnungen / schlechte Belüftung