Haustierversicherung

Ist meine Katze für eine Haustierversicherung zu alt?

Ist meine Katze für eine Haustierversicherung zu alt?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ist meine Katze für eine Haustierversicherung zu alt? Kann ich meine ältere Katze versichern?

Ältere Katzen sind ganz besondere Begleiter. Leider haben Katzen mit zunehmendem Alter mehr gesundheitliche Probleme und benötigen mehr Pflege, die teuer sein kann. Viele Besitzer von Senioren-Katzen sind an einer Haustierversicherung interessiert, es kann jedoch schwierig sein, eine Haustierversicherung abzuschließen. Nachfolgend finden Sie Informationen, anhand derer Sie nachvollziehen können, ob Ihre ältere Katze versichert werden kann oder ob sie für eine Haustierversicherung zu alt ist.

Jede Haustierversicherung ist anders. Einige haben keine Altersobergrenze für Leistungen und werden Ihre Katze weiterhin versichern, egal wie alt sie ist, solange Sie Ihre Police einhalten und Ihre Prämien zahlen. Wenn Sie beispielsweise Ihre Katze versichern, während sie ein Kätzchen ist, kann sie für den Rest ihres Lebens versichert sein, solange Sie die Prämie bezahlen. In der Regel lehnen Haustierversicherungen es ab, Hunden außerhalb ihres Alters neue Verträge anzubieten.

Teilnahmeberechtigung von Senioren-Katzen für die Haustierversicherung

Basierend auf unseren Recherchen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung boten die folgenden Haustierversicherungsunternehmen die folgenden Voraussetzungen für ältere Katzen:

  • Petplan bietet eine Versicherung für Hunde, Katzen, Welpen und Kätzchen ohne Altersbegrenzung.
  • Pet Partners bietet folgende Haustierversicherungen an:
    • Hunde und Katzen bis 14 Jahre sind unfall- und krankheitsversichert
    • Wenn Ihr Haustier nicht diesen Richtlinien entspricht, hat Embrace Anspruch auf einen Nur-Unfall-Plan.
  • Trupanion bietet Hunden und Katzen zwischen 8 Wochen und 14 Jahren eine Haustierversicherung an.
  • VPI bietet Neuversicherungen für Haustiere, die 10 Jahre oder jünger sind.
  • Bei Pethealth gibt es keine Altersobergrenze für Hunde und Katzen.
  • PetsPlusUs versichert Haustiere ab 7 Wochen.
  • ASPCA hat keine Altersobergrenze.
  • Haustiere Best versichert Hunde und Katzen ab 7 Wochen ohne Altersobergrenze.
  • PetsFirst kennt keine Altersbeschränkungen.
  • Gesunde Pfoten versichern alle Hunde- und Katzenrassen im Alter von 8 Wochen bis 14 Jahren.
  • Protect Your Bubble versichert Hunde im Alter von 8 Wochen bis 12 Jahren und Katzen im Alter von 8 Wochen bis 14 Jahren.
  • PetSecure versichert alle Altersgruppen und Rassen von Katzen und Hunden.

Ich hoffe, dies gibt Ihnen weitere Informationen darüber, ob Ihre Katze für eine Haustierversicherung zu alt ist.

Ist die Haustierversicherung das Richtige für Sie?

Können Sie sich eine Tierarztrechnung im Wert von 1.000 USD leisten? Die medizinische Versorgung von Haustieren, einschließlich Notfallversorgung, Diagnosetests und Behandlungsoptionen, wird immer raffinierter und teurer.

Hast Du gewusst? 4 von 5 Haustieren erleiden im Laufe ihres Lebens einen medizinischen Notfall, und alle sechs Sekunden muss ein Tierhalter eine Veterinärrechnung in Höhe von 1.000 USD oder mehr bezahlen.

Besuchen Sie PetPartners und lassen Sie sich noch heute ein Angebot machen, um zu sehen, ob die Haustierversicherung für Sie geeignet ist.


Bist du verrückt nach Haustieren? Melden Sie sich für unseren E-Mail-Newsletter an und erhalten Sie die neuesten Informationen zu Gesundheit und Wellness, nützliche Tipps, Produktrückrufe, unterhaltsame Dinge und vieles mehr!