Halten Sie Ihre Katze gesund

Die Anweisungen des Arztes für Ihre Katze: Folgen Sie ihnen?

Die Anweisungen des Arztes für Ihre Katze: Folgen Sie ihnen?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Tierarztes für Ihre Katze?

Sie haben Ihre Katze in der einen Hand, eine Schachtel Pillen in der anderen und die Anweisungen Ihres Tierarztes laufen Ihnen durch den Kopf. Plötzlich merkt man, dass es einfach war, Ihr Haustier zum Tierarzt zu bringen.

Für viele ist die Einnahme von Medikamenten, die ihr Tierarzt ihnen verordnet hat, einschüchternd, insbesondere nach einem Besuch beim Tierarzt. Das Letzte, was er will, ist, gezwungen zu werden, eine Pille zu schlucken.

Es ist jedoch von entscheidender Bedeutung für seine Gesundheit und sein Glück, Ihrer Katze die Medikamente genau nach Anweisung zu geben. Dies mag offensichtlich klingen, bedenken Sie jedoch Folgendes: Viele Menschen haben Probleme, die Anweisungen ihres Arztes zur Einnahme von Medikamenten zu befolgen. Bei Pillen, die monatlich eingenommen werden, besteht die Möglichkeit, einfach zu vergessen. Dies ist ein häufiges Problem bei monatlichen Präventivmaßnahmen, die Ihr Haustier frei von Herzwürmern halten.

Herzwurm ist sehr gefährlich für Ihre Katze. Hunde sind häufiger infiziert als Katzen. Herzwürmer sind häufige Parasiten, die von Mücken übertragen werden. Wenn sie Ihr Haustier infizieren, können sie Herzkrankheiten und Organversagen verursachen.

Eine helfende Hand

Besitzer, die verschriebene Medikamente nicht wie angewiesen verabreichen, haben ein „Compliance-Problem“ - aus irgendeinem Grund folgen sie nicht den Anweisungen, die ihre Haustiere glücklich und gesund halten können. Bei Herzwurm- oder Flohmedikamenten ist es wichtig, dass Ihr Haustier einmal im Monat die richtige Dosis erhält. Wenn Sie vergessen haben, rufen Sie Ihren Tierarzt an. Abhängig davon, wann Sie Ihrem Haustier das letzte Mal seine Medikamente gegeben haben, müssen Sie es möglicherweise zur Untersuchung auf Herzwürmer bringen. (Es kann gefährlich sein, Ihrem Haustier einen Herzwurm vorzubeugen, wenn es bereits infiziert ist.) Geben Sie NIEMALS die doppelte Dosis, um die vergessene Dosis auszugleichen.

Tierkliniken und einige Unternehmen bieten Programme an, die Ihnen und Ihrem Haustier dabei helfen, auf dem richtigen Weg zu bleiben. Zum Beispiel bieten Pharmaunternehmen wie Novartis (Hersteller von Program®, Interceptor® und Sentinel®) einen kostenlosen Online-Tickler an.

Der Tickler ist einfach zu bedienen und bequem, sodass Tierhalter die Vitalstatistik, das Datum der letzten Dosierung und andere Informationen ihrer Tiere aufzeichnen können. Jeden Monat erhalten die Besitzer eine E-Mail, die sie daran erinnert, wann die nächste Dosierung fällig ist und wann das Rezept nachgefüllt werden muss.

Wenn Sie nicht regelmäßig online sind, um rechtzeitig erinnert zu werden, können Sie auf einen weniger technologischen Ansatz zurückgreifen: Versuchen Sie, die geplante Dosis mit etwas zu kombinieren, das Sie jeden Monat zur gleichen Zeit erledigen müssen, z. B. Hypothekenzahlung oder Miete. Dies kann dazu führen, dass Sie sich vor dem Ende des Monats fürchten, aber zumindest werden Sie sich daran erinnern, wann Sie das Medikament verabreichen müssen.

Die Pillen selbst wurden verbessert. Viele sind aromatisiert, was es den Besitzern erleichtert, ihre Katzen dazu zu bringen, sie zu nehmen. Wann immer Ihr Tierarzt Medikamente verschreibt, sollten Sie daran denken, die folgenden Fragen zu stellen (diese Fragen betreffen möglicherweise nicht alle Rezepte):

  • Wann gebe ich das Medikament?
  • Was ist der Abstand zwischen den Dosen?
  • Was ist die richtige Dosierung?
  • Wie verabreiche ich die Dosierung?
  • Gibt es irgendwelche Einschränkungen bei der Einnahme von Medikamenten mit der Nahrung?
  • Wann sollte ich mit einer Verbesserung rechnen?
  • Wie erkenne ich Nebenwirkungen?

Wenn Sie wissen, was zu tun ist, und das Verhalten Ihres Haustieres vorhersagen können, kann das Erlernen der medizinischen Behandlung Ihres Haustieres oft zu einer Kunstform werden. Abhängig von der Art der Medikation gibt es eine Reihe von Methoden - Pille versus Flüssigkeit, Augentropfen, Ohrenmedikamente und so weiter. Um einen allgemeinen Überblick über die Einnahme Ihrer Katzentabletten zu erhalten, lesen Sie zunächst den Artikel Wie Sie Ihrer Katze Tabletten geben.