Erkrankungen der Katzen

Kontroverse - Kostengünstige Kastrationskliniken gegen Ihren Tierarzt

Kontroverse - Kostengünstige Kastrationskliniken gegen Ihren Tierarzt



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In den letzten zehn Jahren hat die Zahl der kostengünstigen Spay- und Kastrationskliniken für Hunde und Katzen dramatisch zugenommen. Sie haben sogar die Tierärzte in der Privatpraxis angeheizt, weil der örtliche Tierarzt nicht in der Lage ist, mit den Tiefstpreisen der Spay / Neutrum-Kliniken zu konkurrieren. Beide Seiten haben ihre starken (und lauten) Befürworter, aber worum geht es?

Als Tierarzt, der sowohl als Tierheimtierarzt als auch als Privatpraktiker praktiziert hat, verstehe ich beide Perspektiven und stimme vielen von ihnen zu. Während ich der Meinung bin, dass es für die Eltern, die es sich leisten können, die sicherste Option ist, Ihrem Tierarzt das Kastrieren oder das Kastrieren zu überlassen, und dies im besten Interesse Ihrer Katze, gibt es auf beiden Seiten Missverständnisse, die es verdienen, entlarvt zu werden.

Gestatten Sie mir, die Lügen und Mythen, die dieses Thema umgeben, das für viele in der Tierwelt so heikel ist, deutlich zu machen.

Mythen und Lügen über kostengünstige Spay / Neutrum-Kliniken im Vergleich zu Ihrem Tierarzt

1. Niedrige Kosten bedeuten niedrige Qualität.

Während es normalerweise eine Korrelation gibt, ist dies nicht bei jeder Billigklinik der Fall und eine ungerechtfertigte Verallgemeinerung. Viele Spay-Neutrum-Kliniken werden stark von lokalen Spenden und Zuschüssen unterstützt, um überraschend hochwertige Operationen zu ermöglichen. Wussten Sie, dass pharmazeutische und chirurgische Zulieferunternehmen häufig Produkte für Billigkliniken anbieten, um die Unterstützung von Billigoperationen zu unterstützen?

Diese großzügigen Kostensenkungen und Spenden helfen, diese Kliniken am Laufen zu halten, aber Privatpraktiker tragen dazu bei, diese Großzügigkeit zu absorbieren, indem sie den vollen Preis und hohe Aufschläge für dieselben Waren zahlen, was uns zum Mythos Nummer zwei führt.

2. Finanzielle Gewinne sind der einzige Grund, warum Ihr Tierarzt so viel für Spays und Neutrum berechnet.

Wenn Sie die Möglichkeit hätten, die Finanzberichte einer Tierklinik zu überprüfen, würden Sie sehen, wie schlecht diese Lüge verwurzelt ist. In der Privatpraxis verlieren viele Tierärzte in der Regel Geld in Bezug auf viele mit Operationen verbundene Aspekte, einschließlich Anästhetika.

Die Verwendung von Medikamenten höchster Qualität ist für viele Tierärzte wichtig und diese Medikamente sind oft die gleichen Anästhetika, die in menschlichen Krankenhäusern verwendet werden. Qualitätskosten, wenn Sie keine Stipendien und Freiwilligen haben.

Dinge ins rechte Licht rücken: Eine Gebühr für eine Hysterektomie-Operation für eine Frau beträgt 30.000 bis 70.000 US-Dollar, für Ihren erwachsenen Rottweiler jedoch 200 bis 500 US-Dollar, einschließlich Anästhesie und Nachsorge. Denken Sie immer noch, dass die Gebühr des Tierarztes zu hoch ist?

3. Wenn Sie eine Operation in einer kostengünstigen Klinik durchführen lassen, besteht für Ihre Katze ein hohes Risiko für chirurgische Komplikationen.

Dies alles hängt von den Tierärzten ab, die die Operationen durchführen, und von der Art der Versorgung, zu der sie Zugang haben. Es ist richtig, dass einige Tierärzte gezwungen sind, mehr als 50 Operationen pro Tag abzupumpen. In diesem Fall wird die Qualität der Versorgung zwangsläufig abnehmen. Stellen Sie sich ein kleines Tierheim vor, das versucht, 50 Tiere postoperativ zu überwachen, und Sie können sich das Chaos vorstellen. In einigen Spay-Neutrum-Kliniken wird jedoch mehr Wert auf Qualität und Quantität gelegt. Sie müssen nur herausfinden, was das Hauptziel der Klinik ist.

4. Spay- und Neutrum-Kliniken sind darauf aus, Tierärzten Geschäfte zu stehlen.

Spay- / Neutrum-Tierärzte sind eine wichtige Ursache, um die Überbevölkerung von Haustieren und die unnötige Sterbehilfe von gesunden Hunden und Katzen zu beenden. In der Branche gibt es viel Raum, um sowohl allgemeine Tierärzte als auch kostengünstige chirurgische Kliniken zu unterstützen. Tatsächlich bieten die meisten Spay-Neutrum-Kliniken keine routinemäßigen Dienste an, mit denen Privatpraktiker versuchen, die Spannungen zwischen den beiden Gruppen abzubauen.

Es ist wichtig zu bedenken, dass die Unterschiede, die bei routinemäßigen Sterilisationsoperationen auftreten können, nicht auf die beiden unterschiedlichen Anbieter von privatärztlichen Tierärzten im Vergleich zu Billigkliniken beschränkt sind. Innerhalb jeder dieser Kategorien gibt es eine große Vielfalt.

Wichtige Fragen zu Ihrer Katzenprozedur

Hier sind einige Fragen, die Sie stellen müssen, um herauszufinden, ob ein Tierarzt, sei es in einem Tierheim oder in einer Privatpraxis, unter den besten chirurgischen Methoden operiert.

  • Welche Art der Unterhaltsanästhesie wird angewendet?
    Injizierbare Medikamente sind billiger, aber weitaus weniger sicher als die Inhalationsanästhesie, die während der gesamten Operation kontinuierlich angepasst werden kann. Die Genesung nach Inhalationsanästhesie ist für die Katze ebenfalls reibungsloser und sicherer. Katzen-Neutronen sind jedoch im Allgemeinen sehr schnell und werden oft mit injizierbarer Narkose sicher durchgeführt.
  • Ist eine voroperative Blutuntersuchung erforderlich oder eine Option?
    Es wird Ihnen schwer fallen, ein menschliches Krankenhaus zu finden, in dem Sie ohne Blutuntersuchung einer elektiven Operation unterzogen werden können.
  • Sind Schmerzmittel erforderlich?Wenn nicht, ist dies eine rote Fahne. Eine Operation ist schmerzhaft und es gibt keine Entschuldigung, Schmerzmittel nicht zu verschreiben.
  • Wie wird der Fortschritt der Katze vor, während und nach der Operation überwacht?
    In nur wenigen Billigkliniken stehen Blutdruck- und EKG-Überwachung zur Verfügung. Infolgedessen ist dies ein Bereich, in dem sich private Tierkliniken in der Regel von vielen Spay-Neutrum-Kliniken abheben. Diese kontinuierliche Überwachung trägt dazu bei, die Komplikationsraten niedrig zu halten.
  • Wird ein IV-Katheter vor der Operation platziert und werden während der gesamten Operation IV-Flüssigkeiten bereitgestellt? 
    Die Verwendung von IV-Flüssigkeiten ist ein Zeichen für eine qualitativ hochwertige Operation. Zumindest würde ich Haustiereltern dringend empfehlen, eine Klinik zu nutzen, in der mindestens ein IV-Katheter für alle Routineoperationen platziert wird. So hat das Veterinärteam im Notfall sofort Zugriff auf die Blutversorgung des Patienten.
  • Werden für jede einzelne Katze eine sterile Umgebung und Zubehör verwendet?
    Viele kostengünstige chirurgische Programme haben einfach nicht die Mittel, um ihren Chirurgen für jede Operation einfache sterile Kittel und Handschuhe zur Verfügung zu stellen.

(?)

Beide Einrichtungen haben ihre Vorteile und unterschiedliche Situationen, in denen sie angemessener sind. Spay-neutrale Tierärzte konzentrieren sich ausschließlich auf die Bekämpfung der Überbevölkerung von Haustieren. Sie erfüllen weiterhin die dringend benötigte Aufgabe, preiswerte Sterilisation für Heimtiereltern bereitzustellen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Die meisten kastrierten und kastrierten Tierärzte stimmen sogar darin überein, dass, wenn Sie über die Mittel und Fähigkeiten verfügen, eine dauerhafte Beziehung zwischen Ihrer Katze und dem Tierarzt die beste Option für Ihre Katze ist.

Kennen Sie jemanden, der zwischen einer preiswerten Klinik für Kastrationstherapie und einem örtlichen Tierarzt schwankt? Bitte denken Sie daran, diese Informationen mit ihnen zu teilen. Im Leben wissen wir nur, dass Sie das bekommen, wofür Sie bezahlen, und der 30-Dollar-Betrag ist selten anders.

(?)