Krankheitszustände von Hunden

Was ist Wolbachia im Zusammenhang mit Herzwurmerkrankungen bei Hunden?

Was ist Wolbachia im Zusammenhang mit Herzwurmerkrankungen bei Hunden?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wie wirkt sich Wolbachia auf Hunde aus?

Die Herzwurmerkrankung bei Hunden wird durch den fadenförmigen Wurm verursacht Dirofilaria immitis das in den Lungenarterien (Blutgefäßen, die vom Herzen zur Lunge führen) infizierter Hunde lebt.

Wolbachia ist eine Bakteriengattung, die im Herzwurm selbst lebt und eine entscheidende Funktion für das langfristige Überleben und die Fortpflanzung des Herzwurms hat. Die Art und Weise, in der Wolbachia Die Interaktion mit seinem Gastgeber ist komplex und wird noch untersucht.

Beseitigung der Wolbachia kann den Herzwurm anfälliger machen. Eliminierung oder Reduktion von Wolbachia vor der Behandlung des Herzwurms kann der Organismus selbst zu einer verminderten Lungenentzündung führen, die durch den Tod der Herzwürmer verursacht wird.

Das am häufigsten verwendete Medikament zur Beseitigung Wolbachia ist Doxycyclin. Es wird am häufigsten 1 Monat nach der Diagnose einer Herzwurmerkrankung verabreicht. Die am häufigsten verwendete Dosis beträgt 5 mg / Pfund Körpergewicht alle 12 Stunden.

Weitere Informationen zur Diagnose und Behandlung dieser Erkrankung finden Sie unter Heartworm Disease in Dogs.

(?)

(?)