Verhaltenstraining für Haustiere

Urlaubsstress… Beeinflusst er auch Ihre Katze?

Urlaubsstress… Beeinflusst er auch Ihre Katze?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ah, die Sehenswürdigkeiten, die Geräusche und die Gerüche der Feiertage! Die eigentliche Frage ist ... erleben Katzen Urlaubsstress wie wir? Für einige Haustiere sind die Feiertage ein Füllhorn der Freude. Hunde mögen oft die Hektik; Neue Leute, neue Dinge und vor allem gutes Essen strömen ins Haus. Aber die Familienkatze betrachtet dies im Allgemeinen als Chaos. Sie sieht es auch wie eine unendliche Autofahrt. Ihre Routine ist zerrüttet und ihr Seelenfrieden gestört. Sie hat nur wenige, wenn überhaupt, Orte, an die sie flüchten kann.

Katzen-Feiertags-Betont

Die Feiertage belasten alle Beteiligten sehr, manche gut und manche schlecht. Katzen müssen einer Reihe ungewöhnlicher Umstände standhalten, die jedes Jahr neu sind, weil sie nicht die Chance haben, sich an sie zu gewöhnen. Erleben Katzen Stress? Wir glauben, dass sie es tun.
Dies sind nur einige der Situationen, mit denen Katzen zu kämpfen haben:

  • Ein ständiger Strom von Gesellschaft. Freundliche Katzen mögen es, neue Menschen kennenzulernen, die sie lieben. Schüchterne oder ängstliche Katzen werden jedoch feststellen, dass ihr einst sicherer Hafen von Fremden überrannt wird.
  • Miese Essgewohnheiten.Ein Nebeneffekt für all diese Unternehmen ist die Möglichkeit, häufig Snacks zu sich zu nehmen - auf der Theke oder am Tisch. Das ist normalerweise nicht gesund. Oder in den hektischen Tagen, die vor Ihnen liegen, kann der Fütterungsplan Ihres Haustieres durcheinander geraten. In jedem Fall kann ihr Ernährungsgleichgewicht aus der Bahn geraten. Bestimmte Nahrungsmittel können auch Magen-Darm-Störungen wie Erbrechen oder Durchfall verursachen.
  • Weniger Spielzeit. Wenn Sie routinemäßig mit Ihrer Katze spielen und dies jetzt nicht tun, wird dadurch der Zeitplan und das Wohlbefinden der Katze beeinträchtigt. Ihm die Bewegung zu nehmen ist stressig. (Denken Sie darüber nach, wie Sie sich dabei fühlen.)
  • Fremde Objekte. Ihre Katze wird nicht verstehen, was zum Teufel dieses große grüne Ding mitten im Wohnzimmer tun soll. Ist es ein Spielzeug? Essen? Möbel zum Klettern? Da Ihre Katze keinen ästhetischen Geschmack hat, schätzt sie das saisonale Dekor nicht. Dann gibt es die Objekte darunter, sowie die anderen Dinge rund um das Haus, die die Ferienzeit markieren. (Und lassen Sie uns nicht die Bestürzung erwähnen, die durch die singenden, wiegenden Puppen von Santa Claus oder Hanukkah Harry verursacht wird.) Schlimmer noch, Katzen werden oft vom Erkunden abgehalten.
  • Häufiges Schelten. Viele Katzen mögen es, dort zu sein, wo die Action stattfindet - was ist, wenn Sie Mühe haben, Taschen mit Geschenken oder Lebensmitteln ins Haus zu tragen. Katzen verstehen Ihr häufiges Schimpfen oder Fluchen nicht, nicht unbedingt daran, sondern daran, dass Sie den Beutel mit drei Dutzend Eiern fallen lassen mussten. Ihre Gefühle können das Stresslevel erhöhen.
  • Häufige Ausflüge. Ihre Katze sitzt am liebsten auf der Fensterbank. Tatsächlich verlangt sie es, indem sie immer dann heult, wenn Sie sie zum Auto bringen. Die Ferien bedeuten oft Reisen für Haustiere, was eine enorme Belastung für die ganze Familie ist.
  • Kenneling. Die andere Seite des Reisens in den Ferien ist die Unterbringung unserer Katze in einem Zwinger. Für Katzen ist der Umzug von zu Hause an einen fremden Ort eine Katastrophe, egal wie schön die Unterkünfte sind.

Den Feiertagsstress auf Ihrer Katze erleichtern

Was können Sie also tun, um die Belastung zu verringern? Drei Wörter: Routine, Routine, Routine. Die Einhaltung des normalen Zeitplans Ihrer Katze ist das beste Gegenmittel gegen Urlaubsstress. Halten Sie sich an die Fütterungszeiten und -mengen und schützen Sie sich vor illegalen Snacks. Halte seine Zeitpläne für das Aufwachen, Essen und Spielen ein.

Es hilft auch, wenn Sie Ihre Katze an Menschenmassen zu Hause gewöhnen. Bringen Sie Ihre Freunde oder Familie mit, damit sich Ihre Katze daran gewöhnt, und belohnen Sie sie, wenn sie sich richtig verhält. Erfahren Sie mehr über Etikette und Sicherheit, indem Sie die Geschichte über Gäste und Haustiere lesen.

Es ist wichtig, einen Rückzugsraum für Ihr Haustier zu reservieren, der mit seinem Lieblingsspielzeug, einer Schüssel mit frischem Wasser, vielleicht etwas Futter und Kleidung oder Decken mit Ihrem Duft ausgestattet ist. Dies gibt Ihrem Kätzchen einen sicheren und bequemen Ort, an den es sich vom Wahnsinn zurückziehen kann. Seien Sie außerdem besonders vorsichtig um die Tür, wenn Sie nur eine Hauskatze haben. Stellen Sie sicher, dass er sich nicht während des gesamten Kommens und Gehens der Firma schleicht.

In Bezug auf Weihnachtsbäume und Weihnachtsdekorationen bestehen viele Gefahren für Ihre Katze - es ist wichtig zu wissen, wonach Sie suchen und wie Sie Ihr Zuhause schützen können.

Reisen in den Ferien ist stressig, egal ob Sie ein Haustier mitbringen oder nicht. Hunde reisen normalerweise besser, weil sie von Natur aus in Autofahrten verliebt sind. Katzen verachten das normalerweise, und wer kann ihnen die Schuld geben? Vorausplanung ist ein absolutes Muss, egal ob mit dem Auto oder mit der Fluggesellschaft.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihr Haustier in einem Zwinger unterzubringen, versuchen Sie nicht, in letzter Minute eines zu finden. Informieren Sie sich über die Einrichtungen in Ihrer Nähe und fragen Sie nach. Ein Zwinger sollte sich sowohl um die emotionalen Bedürfnisse Ihres Haustieres als auch um seine körperlichen Bedürfnisse kümmern. Seien Sie bereit, viele Fragen zu stellen, wenn Sie einen Zwinger persönlich besuchen.


Schau das Video: Haus & Garten Update. neuer Gartenzaun. Haushalt im Eigenheim. Putzen & Aufräumen. Linda (August 2022).