Verhaltenstraining für Haustiere

Mann gegen. Hund ... Heirate nicht. Besorg Dir einen Hund!

Mann gegen. Hund ... Heirate nicht. Besorg Dir einen Hund!



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Als das Jahr des Hundes (2006) zu Ende geht, wünschen sich viele Menschen, dass es nicht zu Ende geht. Die Chinesen betrachten das Jahr des Hundes als ein hervorragendes Jahr zum Heiraten. Heiraten im Jahr des Hundes garantiert, dass ein Paar ein Leben lang zusammen sein wird. Es ist auch ein gutes Jahr, Kinder zu haben. Haben Sie den Partner Ihrer Träume nicht gefunden? Vielleicht gibt es eine bessere Alternative.

Ein Hund mit nach Hause zu nehmen ist vielleicht die beste Art, das Namensgeberjahr des Hundes zu feiern. Denken Sie an all die armen Welpen, die in den Tierheimen warten und sich für ein gutes Zuhause und diesen leeren Platz auf Ihrem Bett retten. Da die Scheidungsrate rapide ansteigt, stellen viele haustierverrückte Amerikaner fest, dass der beste Ehepartner tatsächlich ein Hund ist, aber wir könnten in der Zeit weit zurückliegen.

In Indien heiraten die Munda-Stämme in Orissa ihre kleinen Mädchen mit Hunden, wenn sie den ersten Zahn durch das obere Zahnfleisch bekommen. Dies soll schlechte Vorzeichen und böse Geister abwehren. Die indigene Überzeugung ist, dass ein Mädchen, bei dem der erste Zahn eher durch das obere als durch das untere Zahnfleisch geschnitten wird, verflucht ist und von wilden Tieren gefressen wird. Wenn sie im Monat "Chaitra" März-April schnell mit Hunden verheiratet sind, werden sie von den Hunden beschützt. Die Trauungszeremonie ist komplett mit Insignien, nichts fehlt, damit die Geister die Ehe ernst nehmen.

Die Zeremonie verläuft wie jede andere. Der Hund kommt mit der Hochzeitsprozession in feiner Kleidung herein und die Familie der Braut heißt ihn als Bräutigam willkommen. Der Hund gesellt sich zu den Nachtschwärmern, wenn sie tanzen, singen und fröhlich sind und die Hochzeit abgeschlossen ist. Obwohl die Zeremonie aus abergläubischen Gründen durchgeführt wird, fehlt es nicht an einem einzigen Aspekt, einschließlich der Mitgift. Das glückliche Mädchen kann jedoch einen Mann heiraten, wenn sie älter ist, und sie muss sich nicht einmal von ihrem Beschützer, dem Hund, scheiden lassen. Dies ist vielleicht das Beste von Welten.

Wenn Sie darüber nachdenken, gibt es einige gute Gründe, warum ein Hund einen guten Ehemann macht. Wie die Munda wissen, sind Hunde ausgezeichnete Beschützer und oft viel loyaler als Menschen. Jede Beule ist die Nacht ist sicher, sofort vom Hund untersucht zu werden, während ein schläfriger Mann wartet, um zu sehen, ob es sich lohnt, aufzustehen. Hunde freuen sich immer, Sie zu sehen, egal an welchem ​​Tag sie waren. Sie freuen sich auch über alles, was Sie zum Abendessen zubereiten, und lecken sogar ihre Schüssel sauber. Hunde beschweren sich nie oder streiten sich und hören aufmerksam zu, was auch immer Sie ihnen sagen möchten. Hunde bitten nie um eine Scheidung. Tatsächlich stört es sie normalerweise nicht, wenn Sie einen neuen Hund nach Hause bringen. Sie können so viele Hunde-Ehepartner haben, wie Sie verwalten können. Also, worauf wartest Du? Warum nicht jedes Jahr das Jahr des Hundes machen!


Schau das Video: Faule Roboterarmee #30 - Let's Play Die Sims 4 Unterschiede im Stammbaum Challenge60FPS (August 2022).